Regionalnachrichten

Hessen Autobahn 7 wegen eines querstehenden Lkw teilweise gesperrt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration)

Knüllwald (dpa/lhe) - Wegen eines querstehenden Lastwagens ist die Autobahn 7 bei Knüllwald (Schwalm-Eder-Kreises) in Richtung Süden komplett gesperrt worden. Wie lange die Bergungsmaßnahmen dauern, sei noch nicht abschätzbar, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Der Fahrer war demnach am Morgen kurz nach der Anschlussstelle Homberg ins Schleudern geraten. Bei dem Unfall sei auch der Tank des Lasters beschädigt worden, es laufe Diesel aus. Der Fahrer blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Der genaue Hergang und die Ursache des Unfalls waren zunächst unklar.

Newsticker