Regionalnachrichten

Hessen Autobahn-Raser flieht nach Unfall zu Fuß: Suche dauert an

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild)

Rüsselsheim (dpa/lhe) - Die Polizei ist weiter auf der Suche nach einem flüchtenden Unfallfahrer, der nach einem Zusammenstoß auf der Autobahn A60 zu Fuß getürmt ist. Es gebe noch keine konkreten Hinweise auf den Mann, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Darmstadt. Bei der Suche nach ihm war auch ein Hubschrauber eingesetzt worden.

Der Mann war laut Polizei am Mittwochabend auf der Autobahn mit seinem Wagen mit einem Transporter kollidiert. Zuvor soll er mehrere Autos mit überhöhter Geschwindigkeit auf dem Seitenstreifen überholt haben. Sein Auto und der Transporter wurden bei dem Unfall stark beschädigt. Der 57-jährige Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher soll nach dem Zusammenstoß quer über die Autobahn in ein Gewerbegebiet geflohen sein.

Newsticker