Regionalnachrichten

Hessen Autofahrer bei Unfall mit Rettungswagen schwer verletzt

Das Blaulicht blinkt auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: picture alliance/Holger Hollemann/dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance/Holger Hollemann/dpa/Symbolbild)

Wiesbaden (dpa/lhe) - Bei einer Einsatzfahrt in Wiesbaden ist ein Rettungswagen mit einem Auto kollidiert. Dabei wurde der Autofahrer am frühen Samstagmorgen schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben zufolge fuhr der Krankenwagen mit Blaulicht und Martinshorn in eine Kreuzung ein, die der 53 Jahre alte Fahrer ebenfalls in diesem Moment mit seinem Wagen überquerte. Nach dem Zusammenstoß der Fahrzeuge musste die Kreuzung zeitweise gesperrt werden, hieß es von der Polizei.

An Bord hatte der Rettungswagen demnach einen schwer erkrankten Patienten, der bei dem Unfall jedoch keine weiteren Verletzungen erlitt. Auch die medizinischen Betreuer blieben der Polizei zufolge unverletzt. Die Beamten bezifferten den Schaden auf etwa 25 000 Euro.

Newsticker