Regionalnachrichten

Hessen Autofahrer entkommt der Polizei nach Verfolgungsjagd

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Wiesbaden (dpa/lhe) - Mit Tempo 100 durch Wiesbaden - auf seiner Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer in der hessischen Landeshauptstadt zahlreiche andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht. Er konnte unerkannt fliehen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Beamten entdeckten den Mann am Freitag in dem Auto, das er unerlaubt nutzte, an einer roten Ampel. Als er die Polizisten bemerkte, flüchtete er.

Während der anschließenden Verfolgungsjagd ignorierte er unter anderem rote Ampeln und überholte mehrere im Verkehr gestoppte Fahrzeuge in hohem Tempo. Mehrere Fußgänger hätten beim Überqueren einer Straße zurückspringen müssen, hieß es von der Polizei. Auch ein Zusammenstoß mit einem geparkten Auto konnte den Mann nicht stoppen. Erst in einer Sackgasse musste er den Wagen abstellen und flüchtete zu Fuß. Die Polizei fahndet nach dem Mann.

Regionales