Regionalnachrichten

Hessen Autotüren verriegelt und Überfall vereitelt

Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht durch die Straße. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Wetzlar (dpa/lhe) - Mit dem Verriegeln der Autotüren haben junge Leute in Wetzlar die Pläne für einen bewaffneten Überfall durchkreuzt. Zwei 18-jährige Männer und zwei 16 und 17 Jahre alte Mädchen trafen sich auf einem Schulparkplatz, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Während einer der Jungen im Freien stand, saßen die anderen drei in einem Auto, als plötzlich zwei mit Messern bewaffnete Maskierte auf sie zu rannten. Der 18-Jährige im Freien ergriff zu Fuß die Flucht, die anderen drei verriegelten kurzerhand das Auto von innen und vereitelten so den Überfall. Die beiden Räuber, die es offensichtlich auf die Wertsachen abgesehen hatten, zogen am Sonntag ohne Beute davon.

© dpa-infocom, dpa:210525-99-735604/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.