Regionalnachrichten

Hessen Bewaffneter Räuber überfällt Erdbeer-Verkaufsstand

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archivbild

(Foto: Patrick Pleul/dpa)

Mörfelden-Walldorf (dpa/lhe) - Ein unbekannter Mann hat einen Jugendlichen in einem Erdbeer-Verkaufsstand in Mörfelden-Walldorf überfallen und mehrere Hundert Euro erbeutet. Der Täter bedrohte am Dienstag den 17 Jahre alten Verkäufer des Standes am Bahnhof von Walldorf mit einer Schusswaffe und ließ sich das Geld in einen Rucksack packen, wie die Polizei mitteilte. Danach flüchtete er mit einem Fahrrad. Eine sofort gestartete Fahndung nach dem Täter, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, verlief zunächst ergebnislos.

Newsticker