Regionalnachrichten

Hessen Bouffier würdigt Sophie Scholl: "Vorbild für Zivilcourage"

Das undatierte Foto zeigt Sophie Scholl, Mitglied der

(Foto: -/dpa/Archivbild)

Wiesbaden (dpa/lhe)  - Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat die Widerstandskämpferin Sophie Scholl anlässlich ihres 100. Geburtstags als ein "Vorbild für Zivilcourage" gewürdigt. Ihr Tod sei auch heute noch Verpflichtung, sich entschieden gegen extremistische Gruppierungen zu stellen, sagte er am Freitag in Wiesbaden. "Diesen Gruppen dürfen wir nicht unsere Demokratie überlassen – eine Demokratie, für die schon Sophie Scholl hart gekämpft hat." 21 Jahre war Sophie Scholl alt, als sie am 18. Februar 1943 wegen ihres Widerstandes gegen das Nazi-Regime hingerichtet wurde. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre alt geworden. 

© dpa-infocom, dpa:210507-99-509596/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.