Regionalnachrichten

Hessen Deutscher Theaterpreis wird in Kassel verliehen

Das Logo mit dem Schriftzug

(Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Kassel (dpa/lhe) - Der Deutsche Theaterpreis "Der Faust 2019" wird heute in Kassel verliehen. Die undotierte Auszeichnung wird für herausragende künstlerische Leistungen vergeben. Zwei Preisträger stehen vorab fest: Der Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter Roberto Ciulli (85) aus Mülheim an der Ruhr (Nordrhein-Westfalen) wird für sein Lebenswerk geehrt. Der Perspektivpreis geht an das Tanz-Netzwerk "Explore Dance", eine Initiative dreier Gruppen aus Hamburg, Potsdam und München.

Nominiert sind 24 Künstler aus ganz Deutschland in acht Kategorien wie "Bühne/Kostüm", "Regie Schauspiel" und Choreographie. Außerdem wird ein Perspektivpreis verliehen. Die Auszeichnungen wird seit 2006 vergeben vom Deutschen Bühnenverein in Köln, der Kulturstiftung der Länder und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste im südhessischen Bensheim. Hessen ist zum zweiten Mal Gastgeberland des Theaterpreises.

Newsticker