Regionalnachrichten

Hessen Drei Kleintransporter ausgebrannt: 160 000 Euro Schaden

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration)

Rosbach (dpa/lhe) - Auf dem Parkplatz eines Autohauses in Rosbach (Wetteraukreis) sind drei Kleintransporter ausgebrannt. Einer der Wagen habe wohl aufgrund eines technischen Defekts Feuer gefangen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die Flammen gingen im Anschluss am Donnerstagmorgen auf zwei weitere Sprinter über, die links und rechts neben dem Transporter abgestellt waren. Hinweise auf Brandstiftung gebe es nicht. Die Polizei schätzt den Schaden auf ungefähr 160 000 Euro.

Newsticker