Regionalnachrichten

Hessen Eine Woche nach Unglück: Jogger noch im Koma

dpa_Regio_Dummy_Hessen.png

Friedberg (dpa/lhe) - Der in Friedberg verunglückte Jogger liegt eine Woche nach dem Vorfall noch immer im Koma. Das sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Daher gebe es noch keine neuen Erkenntnisse, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

Der 70-Jährige aus Bad Nauheim war am vergangenen Mittwoch am rechten Fahrbahnrand einer Landstraße gejoggt, als er von dem Auto einer 70-Jährigen erfasst wurde. Er wurde daraufhin durch die Luft geschleudert und blieb anschließend schwer verletzt auf der Straße liegen. Weil der Mann keine Ausweispapiere bei sich getragen hatte, war seine Identität zunächst unklar. Ein Angehöriger konnte ihn schließlich identifizieren.

Newsticker