Regionalnachrichten

Hessen Fast 50 Programmpunkte bei Bahnhofsviertelnacht

Tausende Besucher strömen bei der

(Foto: Boris Roessler/dpa)

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Kneipen, Bars, Galerien, aber auch die Drogennothilfe sind dabei: Heute lädt das Frankfurter Bahnhofsviertel wieder zu seinem alljährlichen Straßenfest ein (ab 18 Uhr). Bis zu 50 000 Besucher werden zur Bahnhofsviertelnacht erwartet, je nach Wetterlage. Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wird das Fest um 18.30 Uhr offiziell eröffnen, enden soll es um Mitternacht. Die riesige Party geht nun schon in ihre zwölfte Runde. Insgesamt gibt es an knapp 50 Anlaufpunkten ein Unterhaltungs- oder Informationsprogramm, auch ein ehemaliges Bank-Hochhaus ist dabei. Aus Sicherheitsgründen wird das Viertel mit großen Betonblöcken für den Verkehr gesperrt.

Bahnhofsviertelnacht

Information zu Stadtteil

Newsticker