Regionalnachrichten

Hessen Frankfurter Messeturm wieder freigegeben

Die Spitze des Frankfurter Messeturms. Foto: picture alliance/Boris Roessler/dpa/Archivbild

(Foto: picture alliance/Boris Roessler/dpa/Archivbild)

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Der vorübergehend wegen Brandschutz-Mängeln an einer Baustelle gesperrte Frankfurter Messeturm ist wieder freigegeben. Ab diesem Sonntagabend sei das Hochhaus betretbar, erklärte ein Sprecher des Messeturm-Verwalters am Sonntag. Nach einer Beanstandung durch die Feuerwehr habe ein neuer Fluchtweg eingerichtet werden müssen. Dies sei erfolgt, ebenso wie die Freigabe. Der Turm, ein Wahrzeichen der Stadt, musste am Dienstagabend evakuiert werden und stand seitdem leer. Mehrere Hundert Beschäftigte waren betroffen. Über die Freigabe hatte zuvor die "Bild"-Zeitung online berichtet. Der 64 Etagen hohe Messeturm wird derzeit modernisiert.

Newsticker