Regionalnachrichten

Hessen Fußball-Fan stürzt in S-Bahn-Gleisbett und bleibt unverletzt

Viele Menschen verlassen eine S-Bahn im Frankfurter Hauptbahnhof. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

(Foto: Christoph Schmidt/dpa)

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Ein englischer Fußball-Fan ist am Frankfurter Hauptbahnhof auf ein S-Bahn-Gleis gestürzt und von einer einfahrenden Bahn offenbar nicht verletzt worden. Der 25-jährige Fan des FC Arsenal war am Freitagmorgen im Tiefbahnhof aus zunächst unbekannten Gründen in das Gleisbett gefallen. Eine heranfahrende S-Bahn kam trotz einer Notbremsung erst hinter dem Mann zum Stehen. Beamte der Bundespolizei fanden den 25-Jährigen unverletzt vor. Nach ersten Erkenntnissen war er so nah an der Bahnsteigwand gelandet, dass der Zug ihn nicht erfasste.

Der Mann wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Den Angaben zufolge war er zum Zeitpunkt des Unfalls nüchtern. Der Unfall hatte Auswirkungen auf den S-Bahn-Betrieb: 48 Verbindungen fielen aus, 36 Züge waren verspätet.

Newsticker