Regionalnachrichten

Hessen Gemeinschaftsunterkunft in Pfungstadt unter Quarantäne

dpa_Regio_Dummy_Hessen.png

Pfungstadt (dpa/lhe) - Wegen mehrerer Corona-Infektionen ist eine Flüchtlingsunterkunft in Pfungstadt mit rund 80 Bewohnern unter Quarantäne gestellt worden. Wie lange die Quarantänezeit dauern wird, ist noch unklar, wie die Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg am Samstagabend mitteilte. Zuvor waren bei einer Massentestung acht Menschen positiv getestet worden. Damit niemand die Unterkunft verlassen oder betreten kann, ist nach den Angaben ein Sicherheitsdienst vor Ort. Das Gesundheitsamt hatte die Massentestung angeordnet, nachdem vier Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden waren.

"Die Entscheidung, die gesamte Einrichtung zu quarantänisieren, ist zwar für alle Beteiligten schmerzlich und mit großen Einschränkungen verbunden, aber absolut richtig", sagte Landrat Klaus Peter Schellhaas laut Mitteilung.

Regionales