Regionalnachrichten

Hessen Generalsekretär sieht Regierungsauftrag bei Sozialdemokraten

SPD-Generalsekretär Christoph Degen spricht bei einem Landesparteitag der hessischen SPD. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

(Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild)

Wiesbaden (dpa/lhe) - Der hessische SPD-Generalsekretär Christoph Degen sieht nach der Bundestagswahl einen klaren Regierungsauftrag bei den Sozialdemokraten. "Die SPD hat deutlich zugelegt, ist stärkste Partei, während die CDU massiv verloren hat", sagte Degen am Montag dem privaten Sender Hit Radio FFH in Bad Vilbel. "Also ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass FDP und Grüne einen Wahlverlierer zum Kanzler machen wollen."

Nach dem vorläufigen Ergebnis kommt die SPD auf 25,7 Prozent. Die Union erreicht 24,1 Prozent. Auch in Hessen liegen die Sozialdemokraten bei der Bundestagswahl deutlich vor der CDU.

© dpa-infocom, dpa:210927-99-377159/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.