Regionalnachrichten

Hessen Grünberger Bürgermeister Ide abgewählt

dpa_Regio_Dummy_Hessen.png

Grünberg (dpa/lhe) - Für den Bürgermeister von Grünberg, Frank Ide, gibt es keine vierte Amtszeit. Beim Urnengang am Sonntag parallel zur Bundestagswahl setzte sich CDU-Herausforderer und Verwaltungsfachwirt Marcel Schlosser mit einer knappen Mehrheit von 51,3 Prozent der Stimmen gegen den amtierenden Rathauschef (Freie Wähler Grünberg) durch. Die Wahlbeteiligung lag bei 73,8 Prozent.

Aufgerufen zur Wahl waren mehr als 11.100 Menschen in der 13 700-Einwohner-Kommune (Kreis Gießen). Ide war erstmals im Jahr 2003 zum Bürgermeister von Grünberg gewählt worden.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-372105/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.