Regionalnachrichten

Hessen In flagranti erwischt: Mutmaßliche Felgendiebe gefasst

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

(Foto: Friso Gentsch/dpa)

Wiesbaden/Groß-Gerau (dpa/lhe) - Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch drei mutmaßliche Felgendiebe in Mainz festgenommen. Zuvor sollen die Männer in Trebur (Kreis Groß-Gerau) die kompletten Autoreifen geklaut und zu einer Wohnung des Trios transportiert haben, so die Polizei am Freitag. Dort seien sie von den Beamten gestellt worden.

Zwei der mutmaßlichen Diebe sind bereits wegen Felgendiebstählen aufgefallen und sitzen aufgrund der Wiederholungsgefahr in Untersuchungshaft. Der 30-jährige Komplize wurde freigelassen.

Rund 20 Autoreifen wurden seit April in Westhessen geklaut. Welche der Diebstähle den drei Männern zugeordnet werden können, ist derzeit unklar. Die Polizei ermittelt außerdem, ob das Trio weitere Autoreifen mit Felgen außerhalb von Westhessen gestohlen hat.

Pressemitteilung

Newsticker