Regionalnachrichten

Hessen Innenminister verurteilt Angriff auf Helfer in Dietzenbach

Peter Beuth (CDU), Innenminister des Landes Hessen, vor der Presse. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild

(Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild)

Wiesbaden (dpa/lhe) - Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) hat die Angriffe auf Polizisten und Feuerwehrleute in Dietzenbach scharf verurteilt. "Ein Dutzend Einsatzwagen wurden beschädigt, da grenzt es an ein Wunder, dass kein Helfer verletzt wurde", erklärte er am Freitag in Wiesbaden. "Ganz offensichtlich haben letzte Nacht rund 50 Gewalttäter unsere Einsatzkräfte in einen Hinterhalt gelockt." Die Brandstifter hätten zunächst Feuer gelegt und die eintreffenden Polizisten und Feuerwehrleute unvermittelt mit Steinen angegriffen. "Die hessische Polizei konnte dank starker Unterstützung aus den angrenzenden Präsidien und dem Einsatz des Helikopters die Lage unter Kontrolle bringen."

Newsticker