Regionalnachrichten

Hessen Inzidenz nahezu unverändert: 187 Corona-Neuinfektionen

Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Berlin/Wiesbaden (dpa/lhe) - Die Sieben-Tage-Inzidenz in Hessen ist am Sonntag nahezu unverändert geblieben. Die Zahl der Neuinfizierten in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner lag bei 17,7 - nach 17,6 am Vortag, wie aus den Zahlen des Robert Koch-Instituts (Stand 3.13 Uhr) hervorgeht.

Es gab keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Bisher starben 7574 Menschen an oder im Zusammenhang mit Covid-19 in Hessen. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie Infizierten beträgt 293.730.

Nur die Stadt Frankfurt lag mit 38,1 noch über der Inzidenz von 35, ab der in Hessen seit Donnerstag weitere Lockerungen gelten.

Auf den Intensivstationen in Hessen lagen nach Daten des Divi-Registers (Stand Samstag 12.15 Uhr) 44 Menschen mit einer Covid-19-Erkrankung. 13 von ihnen mussten beatmet werden. Divi steht für Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin.

© dpa-infocom, dpa:210725-99-519620/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.