Regionalnachrichten

Hessen Junge verstößt gegen Corona-Auflagen: Mutter gerät in Rage

dpa_Regio_Dummy_Hessen.png

Frankfurt (dpa/lhe) - Nach einem Verstoß gegen Corona-Auflagen eines 17-Jährigen in Frankfurt ist dessen Mutter in Rage geraten. Der Junge habe sich am Samstag mit elf Kumpels an einer Bowling-Bahn getroffen und sei dort kontrolliert worden. Die herbeigerufene 36-jährige Mutter schlug dem jungen Mann unvermittelt ins Gesicht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Daraufhin hätten die eingesetzten Beamten versucht, die Mutter zu beruhigen und von weiteren Aggressionen abzuhalten. Nun habe sich der 17-Jährige gegen die Polizisten gewand und auch die Mutter habe Einsatzkräfte angegriffen. Die 36-Jährige sei gefesselt und zusammen mit ihrem Sohn zur Wache gebracht worden. Später hätten sich die beiden beruhigt und seien friedlich zusammen nach Hause gegangen.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-618253/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.