Regionalnachrichten

Hessen Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Frankfurt (dpa/lhe) - Bei einer Auseinandersetzung in Frankfurt ist ein Mann schwer verletzt worden. Der 46-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. In der Nähe des Frankfurter Oktoberfestes kam es am frühen Morgen zwischen ihm und einem 44-Jährigen zum Streit. Das Opfer sei nach einem Faustschlag ins Gesicht zu Boden gefallen. Dabei habe er sich schwer am Kopf verletzt. Polizeibeamte, die die Tat beobachtet hatten, nahmen den mutmaßlichen Täter vor Ort fest.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen