Regionalnachrichten

Hessen Mann wird von Zug erfasst und tödlich verletzt

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Ein 31 Jahre alter Mann ist am Frankfurter Hauptbahnhof von einem Zug getötet worden. Nach Angaben der Polizei überquerte er in der Nacht zum Freitag die Gleise, als er von dem Triebwagen erfasst wurde. Warum der Mann an dieser Stelle unterwegs war, ist den Beamten zufolge unklar. Sie gehen aber erst einmal von einem Unfall aus. Es gebe bislang keine Hinweise für eine Suizidabsicht, hieß es.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen