Regionalnachrichten

Hessen Nach Fund von Frauenleiche auch verletzter Ehemann tot

Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

(Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild)

Großenlüder (dpa/lhe) - Nach dem Fund einer toten 67 Jahre alten Frau in einem Bauernhaus im osthessischen Großenlüder ist ihr schwer verletzter Ehemann gestorben. Die Leichen des 69-Jährigen und seiner Frau sollten am Samstag obduziert werden, sagte ein Polizeisprecher in Fulda. Die Umstände seien noch unklar, es werde weiter ermittelt.

Beamte entdeckten am Freitag die Leiche der Frau und ihren schwer verletzten Mann. Die Beamten waren am Morgen alarmiert worden, weil einer der Hausbewohner nicht zur Arbeit erschienen war.

Newsticker