Regionalnachrichten

Hessen Pferde reißen aus: Zwei Verletzte bei Kutschunfall

Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

(Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Dillenburg (dpa/lhe) - Eine Jugendliche und eine Frau sind bei einem Kutschenunfall in einem Wald in Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis) teils schwer verletzt worden. Die 25-jährige Kutscherin und ihre 17-jährige Begleiterin waren am Mittwochmorgen mit der von zwei Pferden gezogenen Kutsche unterwegs, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Auf dem Waldweg kam ihnen demnach ein Auto entgegen, dessen Fahrer stoppte. Die Pferde sollen sich daraufhin erschrocken und die Kutscherin die Kontrolle verloren haben. Beide stürzten von dem Wagen und verletzten sich, die Pferde rissen aus. Die Tiere zogen die Kutsche mehrere hundert Meter und kamen in einer Kurve vom Waldweg ab, wo sie stehenblieben. Die beiden Verletzten kamen ins Krankenhaus, die Pferde mit leichten Verletzungen zurück in den Stall.

PM der Polizei

Newsticker