Regionalnachrichten

Hessen Plädoyers und Urteil in Prozess um Brandstiftung erwartet

Eine Statue der Justitia hält die Waage. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild)

Darmstadt (dpa/lhe) - Im Prozess um eine Brandstiftung im südhessischen Pfungstadt stehen am Freitag (9.00 Uhr) voraussichtlich die Plädoyers und das Urteil an. Der 42 Jahre alte Angeklagte hatte gestanden, am 23. Januar dieses Jahres Feuer in seiner Mietwohnung gelegt zu haben. Der Brand zerstörte das ganze Haus, in dem auch der Vermieter wohnte. Es entstand ein Schaden von mehr als 700 000 Euro. Ob der Angeklagte den Brand aus Wut wegen seines Zwangsräumungstermins im Februar legte oder infolge einer psychischen Störung, hatte eine Gutachterin nicht ermitteln können.

Newsticker