Regionalnachrichten

Hessen Polizei findet Bauteile für Ausspähen von Kundendaten

Eine Bankkundin steckt ihre Girokarte in einen Geldautomaten.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Ze)

Breuna (dpa/lhe) - Bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 44 nahe Breuna hat die Polizei in einem Auto Bauteile für das Ausspähen von Kundendaten an Geldautomaten gefunden. Die beiden 37 und 42 Jahre alten Insassen seien in Untersuchungshaft gebracht worden, teilte die Polizei in Kassel am Montag mit. Es werde nun auch geprüft, ob es einen Zusammenhang zwischen den Festgenommenen und den "Skimming"-Fällen im Sommer in Baunatal gebe. Dort waren der Bankautomat manipuliert und von Konten insgesamt rund 30.000 Euro abgehoben worden. Bei der Verkehrskontrolle am vergangenen Dienstag wurden in dem Wagen unter anderem Kunststoffblenden für Geldautomaten mit Leiterplatinen gefunden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen