Regionalnachrichten

Hessen Polizei findet bei Verkehrskontrolle ein Kilogramm Marihuana

Eine Polizeikelle wird in die Höhe gehalten. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Eschwege (dpa/lhe) - Die Polizei hat einen Autofahrer festgenommen, der rund ein Kilogramm Marihuana dabei hatte. Das Rauschgift hatte der 38-Jährige in einem Rucksack versteckt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet, wie die Polizei am Dienstag in Eschwege mitteilte. Er war den Beamten am Vortag in Eschwege (Werra-Meißner-Kreis) bei einer Routinekontrolle aufgefallen.

Newsticker