Regionalnachrichten

Hessen Polizei nimmt mutmaßliche Dealer fest: 37-Jähriger in U-Haft

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Dillenburg (dpa/lhe) - Nach wochenlangen Ermittlungen hat die Polizei in Dillenburg zwei mutmaßliche Dealer festgenommen. Ein 37-jähriger Mann sei in Untersuchungshaft gebracht worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Er und seine 21 Jahre alte mutmaßliche Komplizin hätten einen florierenden Drogenhandel im nördlichen Lahn-Dill-Kreis betrieben und dabei bis zu 20 Kunden bedient. Die Polizei hatte seit September gegen das Duo ermittelt, vergangene Woche kontrollierten sie die beiden und entdeckten gut 1,2 Kilogramm Amphetamin, 105 Gramm Cannabis sowie 32 Ecstasy-Tabletten. Die 21-Jährige wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.

Newsticker