Regionalnachrichten

Hessen Polizei zieht überladenen Kleintransporter aus dem Verkehr

Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße.

(Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild)

Hünfeld/Fulda (dpa/lhe) - Die Polizei hat auf der Autobahn 7 einen völlig überladenen Kleintransporter aus dem Verkehr gezogen. Statt der erlaubten 3500 Kilogramm brachte er ein Gesamtgewicht von mehr als 5400 Kilogramm auf die Waage, wie das Polizeipräsidium in Fulda am Freitag mitteilte.

Zudem hatte der 45 Jahre alte Fahrer die Ladung nicht gesichert. Dadurch lag der Transporter laut Polizei schief auf der Straße und verlor beim Überholen zeitweise sogar die Bodenhaftung. Eine Streife der Autobahnpolizei war am Donnerstag bei Hünfeld (Landkreis Fulda) auf den Wagen aufmerksam geworden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen