Regionalnachrichten

Hessen Prozess um Abrechnungsbetrug: Krankenpfleger vor Gericht

Eine Statue der Justizia. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild

(Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild)

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Abrechnungsbetrug im großen Stil wird von heute an einem 57 Jahre alten Fachkrankenpfleger vor dem Landgericht Frankfurt zur Last gelegt. Der Anklage zufolge soll der Mitarbeiter einer Frankfurter Klinik zwischen 2011 und 2014 in 37 Fällen unrichtige Abrechnungen über Arbeitstage und -stunden eingereicht und sich dadurch rund 320 000 Euro zu Unrecht zugeschanzt haben. 2015 waren die Unregelmäßigkeiten ans Tageslicht gekommen - ein Jahr später schied der Mann bei der Klinik aus. AZ 7710 Js 212880/15

Die Wirtschaftsstrafkammer hat zunächst acht Verhandlungstage bis Mitte Februar geplant.

Newsticker