Regionalnachrichten

Hessen Radfahrer auf Autobahn von Wagen erfasst: schwer verletzt

Ein Flatterband mit der Aufschrift

(Foto: Patrick Seeger/dpa)

Frankfurt (dpa/lhe) - Wegen eines Unfalls mit einem Radfahrer auf der Autobahn ist der Verkehr auf einer Stadtautobahn in Frankfurt für mehrere Stunden umgeleitet worden. Der 62-jährige Fahrradfahrer sei bei dem Vorfall in der Nacht zu Mittwoch schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Der Radler war aus noch unbekannten Gründen entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Spur der A648 zwischen der Anschlussstelle Frankfurt-Rebstock und dem Katharinenkreisel unterwegs. Dabei stieß er mit einem Auto zusammen. Der 34 Jahre alte Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Polizei ermittelt nun den Unfallhergang.

Mitteilung zum Unfall

Newsticker