Regionalnachrichten

Hessen Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Die Leuchtschrift

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Hünfeld (dpa/lhe) - Schwere Kopfverletzungen hat ein 21 Jahre alter Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Hünfeld (Landkreis Fulda) erlitten. Das teilte das Polizeipräsidium Osthessen am Samstag mit. Demnach passierte der Mann am Vormittag mit seinem Rad einen Kreuzungsbereich, als ihm ein 49-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen die Vorfahrt genommen habe, hieß es. Der Radfahrer sei schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Am Auto und am Rad entstand demnach ein Schaden von insgesamt 3000 Euro. Der Radfahrer trug der Polizei zufolge keinen Helm.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen