Regionalnachrichten

Hessen Räuber bedrohen und fesseln Hausbewohner in Vellmar

Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber.

(Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild)

Vellmar (dpa/lhe) - Bei einem Raubüberfall haben mindestens zwei unbekannte Täter die beiden Bewohner eines Reihenhauses in Vellmar (Landkreis Kassel) bedroht und gefesselt. Wie die Polizei mitteilte, waren die Täter am frühen Montagmorgen in das Haus eingebrochen. Als die Bewohner wegen der Geräusche wach wurden, seien sie von den Unbekannten mit einem Schlagwerkzeug bedroht und gefesselt worden. Die Täter erbeuteten nach Polizeiangaben hochwertige Schmuckstücke aus einem Tresor im Wert eines fünfstelligen Betrages und ergriffen die Flucht.

Den Bewohnern sei es kurze Zeit später gelungen, sich zu befreien und die Polizei zu alarmieren. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern durch zahlreiche Streifen der Kasseler Polizei verlief zunächst erfolglose. Die Frau und der Mann, die Opfer des schweren Raubes wurden, erlitten leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei Kassel sucht nach Zeugen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen