Regionalnachrichten

Hessen Räuber klingeln an der Tür und fesseln Rentnerin

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Neu-Isenburg (dpa/lhe) - Drei dreiste Räuber haben bei einer Rentnerin in Neu-Isenburg (Landkreis Offenbach) an der Tür geklingelt und die Frau ausgeraubt. Sie drängten die 82-Jährige sofort in das Einfamilienhaus und zwangen sie mit einer Feuerwaffe ihr Bargeld herauszugeben, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Sie fesselten die Rentnerin demnach und durchsuchten das Haus. Aus einer Wand nahmen sie gleich einen ganzen Tresor mit. Anschließend seien sie geflüchtet. Die unverletzte 82-Jährige konnte sich am Freitag nach der Tat selbst befreien und die Polizei alarmieren. Die drei sollen wie Maler gekleidet gewesen sein, einen Eimer für ihre Beute dabei gehabt und Mund-Nase-Schutz getragen haben.

Newsticker