Regionalnachrichten

Hessen Regen und Glätte in Hessen erwartet: Sturmböen möglich

Ein starkes Gewitter mit Sturmböen zieht durch die Straßen der Stadt in Südhessen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

(Foto: Frank Rumpenhorst/dpa)

Offenbach (dpa/lhe) - Nach mehreren Tagen Trockenheit wird das Wetter in Hessen am Freitag und dem Wochenende bewölkt und regnerisch. Am Freitag gibt es vielerorts Regen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Am Samstag und Sonntag sei mit einzelnen Schauern zu rechnen.

Die Höchsttemperaturen liegen am Freitag zwischen drei und fünf Grad, im höheren Bergland ein Grad. Bis in die frühen Nachmittagsstunden bestehe Glättegefahr. Dabei sei es neblig und trüb. Zudem sei mit lebhaftem Wind zu rechnen, in den Bergen seien Sturmböen möglich. Auch am Samstag und Sonntag gehe es laut dem DVD dann windig und teils stark bewölkt weiter.

Newsticker