Regionalnachrichten

Hessen SPD-Kandidat Bär gewinnt Bürgermeisterwahl in Nidderau

dpa_Regio_Dummy_Hessen.png

Nidderau (dpa/lhe) - Der SPD-Kommunalpolitiker Andreas Bär wird neuer Bürgermeister der Stadt Nidderau (Main-Kinzig-Kreis). Der 38-Jährige setzte sich am Sonntag bei der Wahl mit 53,23 Prozent der Stimmen gegen den CDU-Kandidaten Phil Studebaker (41) durch, wie die Stadt Nidderau am Sonntagabend auf Ihrer Internetseite mitteilte. Weitere Bewerber gab es nicht. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,52 Prozent.

Bär übernimmt im Mai 2021 das Amt seines Parteikollegen Gerhard Schultheiß, der nach 23 Jahren an der Spitze der Stadt mit rund 20 600 Einwohnern nicht wieder kandidierte. Der neue Bürgermeister ist für sechs Jahre gewählt. Bär, der seit 2016 der SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung vorsteht, ist Oberstudienrat an einem Gymnasium in Hanau.

Newsticker