Regionalnachrichten

Hessen SV Wehen feiert zweiten Saisonsieg beim 5:1 in Aue

Spielbälle liegen auf dem Rasen.

(Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dp)

Aue (dpa/lhe) - Ganz locker und mit viel Spaß am Toreschießen hat der SV Wehen Wiesbaden am vierten Spieltag der 3. Fußball-Liga seinen zweiten Saisonerfolg herausgespielt. Das Team von Trainer Markus Kauczinski kam am Sonntag zu einem 5:1 (2:0) beim weiter sieglosen FC Erzgebirge Aue. Gegen den Zweitliga-Absteiger eröffnete der Niederländer Thijmen Goppel mit einem Traumtreffer aus 25 Metern (6. Minute) den Torreigen.

Emanuel Taffertshofer (38.) und Benedict Hollerbach (49. und 61.) legten nach, dazwischen gab's ein Eigentor von Steffen Nkansah (55.). Maximilian Thiel traf noch für Aue (76.). Ärgern mussten sich die Wiesbadener nur darüber und über die Rote Karte wegen Foulspiels für Robin Heußer, der unmittelbar nach seiner Einwechslung gleich wieder raus musste.

Vier Tage nach dem 4:1 gegen die SpVgg Bayreuth überzeugte der SVWW erneut mit engagiertem Offensivspiel. Dabei agierte die Gäste-Mannschaft noch ohne den kroatischen Neuzugang und Angreifer Ivan Prtajin, der am Freitag vom slowenischen Erstligisten NK Olimpija Ljubljana verpflichtet wurde.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen