Regionalnachrichten

Hessen Senioren helfen bei Konflikten in der Schule

Matthias Krämer, Vorsitzender des Landesverbands

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild)

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - An mehr als 20 Schulen in Hessen sind Senioren als Streitschlichter im Einsatz. Die Ehrenamtlichen des Vereins Seniorpartner in School (SiS) kommen einmal in der Woche, um bei Konflikten zu helfen. "Die Kinder können mit ihren Sorgen und mit ihrem Kummer zu uns kommen", sagt Ernst Kucharczyk, Vizevorsitzender des Landesverbands in Hessen. Optimalerweise würden die Mediatoren vermitteln, bei den Gesprächen strukturieren "und die Schüler finden dann selbst eine Lösung".

Der Verein wurde 2001 in Berlin gegründet und finanziert sich größtenteils durch Fördergelder. Hessenweit sind aktuell 80 Ehrenamtliche im Einsatz, bislang im Raum Frankfurt, Gießen und Marburg. Interessierte seien sehr willkommen. "Momentan ist es schwierig, Leute zu rekrutieren", sagt Kucharczyk.

Newsticker