Regionalnachrichten

Hessen Sonne, Regen und Schnee: Wetter in Hessen wird wechselhaft

Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild

(Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild)

Offenbach (dpa/lhe) - Die Hessen müssen sich in den kommenden Tagen auf wechselhaftes Wetter einstellen. Am Mittwoch bleibt es zunächst trocken und heiter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 14 und 18 Grad. In der Nacht zum Donnerstag ziehen aber dichte Wolken auf, vereinzelt kann auch bereits Regen fallen. Im Tagesverlauf soll es weiter regnen, teils schauerartig. Es kühlt auf 9 bis 13 Grad ab.

In der Nacht zum Freitag bleibt es den Angaben nach stark bewölkt. Bei bis zu minus zwei Grad kann es zum Morgen hin dann auch bis in die tieferen Lagen des Landes schneien. Im Tagesverlauf kann zunächst weiterhin Regen und Schnee fallen. Dann lockert es laut DWD aber auf, und es bleibt trocken. Auch die Sonne zeige sich zeitweise. Die Temperaturen liegen zwischen vier und acht Grad.

© dpa-infocom, dpa:210303-99-664231/2

Regionales