Regionalnachrichten

Hessen Trickbetrüger ergaunern Ersparnisse von gutgläubigem Rentner

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Hanau/Offenbach (dpa/lhe) - Trickbetrüger haben von einem Rentner Goldbarren und Bargeld im Wert von mehr als 100 000 Euro ergaunert. Der gutgläubige Mann verlor damit fast seine gesamten Ersparnisse, wie die Polizei in Offenbach am Freitag mitteilte. Die Unbekannten hatten dem Pensionär aus Hanau (Main-Kinzig-Kreis) gesagt, sein Cousin müsse wegen eines schweren Verkehrsunfalls eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen. Das Geld ließen die Betrüger von einer Frau abholen, die sich als Bankangestellte ausgab - und den ahnungslosen Mann gleich mehrfach heimsuchte. Die Polizei warnte erneut vor den "perfiden Maschen solcher Trickbetrüger".

Newsticker