Regionalnachrichten

Hessen Umgekippter Ketchup-Transporter sorgt für Rutschgefahr

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Bad Orb (dpa/lhe) - Ein mit Ketchup beladener Lastwagen ist auf der Autobahn 66 im Main-Kinzig-Kreis verunglückt und hat ein Riesen-Malheur hinterlassen. Die Bergung des umgestürzten Anhängers und seiner Ladung ziehe sich über Stunden, berichtete ein Polizeisprecher in Offenbach. "Da ist einiges auf der Fahrbahn gelandet. Der verschmierte Ketchup und die ganzen Flaschen müssen erstmal beseitigt werden", sagte der Sprecher zur Rutschgefahr auf dem Asphalt.

Am Montagmorgen war gegen 6.30 Uhr ein Lastwagen mit seinem Anhänger auf der A66 (Fulda-Frankfurt) zwischen Bad Orb/Wächtersbach und Gelnhausen-Ost verunglückt. Wegen eines Fahrfehlers habe sich der Anhänger aufgeschaukelt und sei umgestürzt, berichtete die Polizei. Der Verkehr konnte danach zunächst nur einspurig über die Standspur am Unfallort vorbeigeleitet werden. Es entstand ein kilometerlanger Stau, auch die Ausweichstrecken im Umkreis waren überlastet. Verletzt wurde bei dem Unfall nach Polizei-Angaben aber niemand.

Newsticker