Regionalnachrichten

Hessen Verunglückter Jogger liegt weiter im Koma: Identität geklärt

Absperrband der Polizei. Foto: Bodo Marks/Archivbild

(Foto: Bodo Marks/dpa)

Friedberg (dpa/lhe) - Nachdem ein Mann in Friedberg beim Joggen verunglückt ist, ist das Rätsel um seine Identität nun gelöst. Wie ein Sprecher der Polizei am Montag sagte, handelt es sich beim dem Mann um einen 70-Jährigen aus Bad Nauheim. Ein Angehöriger habe ihn identifizieren können.

Der Mann war vergangen Mittwoch am rechten Fahrbahnrand einer Landstraße gejoggt, als er kurz vor dem Ortseingang des Stadtteils Fauerbach von dem Auto einer 70-Jährigen erfasst wurde. Er wurde daraufhin durch die Luft geschleudert und blieb anschließend schwer verletzt auf der Straße liegen, ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik. Seit dem Unfall liegt er laut Polizei im Koma. Weil der Mann keine Ausweispapiere bei sich getragen hatte, war seine Identität zunächst unklar.

Newsticker