Regionalnachrichten

Hessen Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf Bundesstraße 8

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle.

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbo)

Niederselters (dpa/lhe) - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 8 sind in der Nacht zu Sonntag vier Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein 23 Jahre alter Mann kurz nach Mitternacht zwischen Niederselters und Oberbrechen aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit dem Fahrzeug eines 31-Jährigen zusammen. Eines der Fahrzeuge geriet in Brand. Der 23-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Auch sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Im zweiten Fahrzeug wurden der Fahrer und ein fünf Jahre altes Kind leicht verletzt. Die Bundesstraße musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen