Regionalnachrichten

Hessen Vor nächster Hitzewelle: Gewitter zum Wochenstart in Hessen

Ein Blitz erhellt den Nachthimmel.

(Foto: Tobias Hartl/Vifogra/dpa/Symbolb)

Offenbach (dpa/lhe) - Für die Menschen in Hessen startet die Woche mit Regen und Gewitter. Der Montag beginnt stark bewölkt, lockert im Laufe des Tages allerdings zunehmend auf, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Besonders in der Südhälfte des Landes kann es am Nachmittag und Abend zu Schauern kommen, teils auch zu Gewittern und örtlichem Starkregen. In Nordhessen wird es heute bis zu 25 Grad warm, im Süden klettern die Temperaturen bis auf 29 Grad. In der Nacht zu Dienstag klingen die Schauer dann endgültig wieder ab, es bleibt trocken.

Am Dienstag und Mittwoch rechnet der DWD dann mit heiterem und sonnigem Wetter. Es bleibt trocken. Die Temperaturen steigen am Dienstag auf 27 bis 30 Grad im Norden und auf um die 31 Grad in der Südhälfte Hessens. Am Mittwoch sind sogar Werte von 32 bis 35 Grad möglich.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen