Regionalnachrichten

Hessen Waldbrandgefahr: Hessische Waldbesitzer mahnen zur Vorsicht

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Waldbrand.

(Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Symbolbild)

Friedrichsdorf (dpa/lhe) - Um Waldbrände zu verhindern, hat der hessische Waldbesitzerverband zur Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen aufgerufen. Zum Beispiel müsse das Rauch- und Grillverbot eingehalten werden, Autos dürften nicht auf Laub oder Gras geparkt werden, teilte der Verband in Friedrichsdorf am Mittwoch mit. Auch sollten sich die Menschen an heißen und trockenen Tagen nicht im Wald aufhalten. "Bei der anhaltenden trockenheißen Witterung ist auch die sonst weniger entflammbare Laubstreu in den Mischwäldern hochgradig brandgefährdet", sagte Präsident Carl Anton Prinz zu Waldeck. Es reiche ein Funkenflug, um einen Feld- oder Waldbrand auszulösen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen