Regionalnachrichten

Hessen Wegen Schneebruchgefahr bleiben Straßen am Feldberg gesperrt

Blick über den schneebedeckten Wald bei Schmitten am Feldberg im Taunus. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

(Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild)

Bad Homburg (dpa/lhe) - Am Feldberg im Taunus ist weiter mit Schneebruch und umstürzenden Bäumen zu rechnen: Deshalb bleibe das Gebiet rund um den Feldberg bis einschließlich des nächsten Wochenendes (23./24. Januar) für den Verkehr gesperrt, teilte der Hochtaunuskreis am Montag mit. Bei Schneebruchgefahr drohen Bäume wegen einer hohen Schnee- und Eislast umzustürzen.

Für die Anwohner der Gemeinde Schmitten gebe es aber eine Erleichterung: So soll in der Nacht zum Dienstag die L3004 Oberursel/Sandplacken bis einschließlich Freitag wieder geöffnet werden. Gleiches gelte für die L3025 ab Anschluss Eselsheck an der B8 bis Niederreifenberg. Am Wochenende würden die Straßen aber wieder gesperrt, hieß es.

Regionales