Regionalnachrichten

Hessen Wehen Wiesbaden besteht Relegations-Test

Rüdiger Rehm, Trainer des SV Wehen Wiesbaden. Foto: Silas Stein/Archivbild

(Foto: Silas Stein/dpa)

Den letzten Test bestanden, bereit für die Relegation: Der SV Wehen Wiesbaden hat sich mit einem Auswärtssieg auf die bedeutenden Entscheidungsspiele um den Aufstieg eingestimmt. Trainer Rehm ist stolz auf das Team und zuversichtlich für die nächsten zehn Tage.

Duisburg (dpa/lhe) - Der SV Wehen Wiesbaden ist bereit für die Relegationsspiele um den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Den Hessen gelang beim Drittliga-Abschluss am Samstag mit einem 3:2 (2:1)-Sieg beim KFC Uerdingen eine erfolgreiche Generalprobe für die Entscheidungsspiele, der SVWW blickt auf eine erfolgreiche Saison mit toller Ausbeute zurück. "Die Mannschaft hat 70 Punkte geholt in einer sehr, sehr starken 3. Liga. Wir haben eine unheimliche Rückrunde gestartet und sehr, sehr gut gepunktet. Ich kann der Mannschaft nur Glückwünsche sagen", erklärte Trainer Rüdiger Rehm.

Schon vor dem Saisonfinale hatte die Teilnahme an der Relegation festgestanden. Rehm sagte zum Spiel: "Wir hatten im richtigen Moment das Quäntchen Glück. Ich hoffe, dass wir das weiter beibehalten in den nächsten zehn Tagen und es heute nicht aufgebraucht ist."

Agyemang Diawusie (6. Minute), Manuel Schäffler (16./Foulelfmeter) und Daniel Kofi-Kyereh (78.) hatten für die Gäste getroffen. Vor rund 3000 Zuschauern waren Johannes Dörfler (14.) und Osayamen Osawe (70.) für den KFC Uerdingen erfolgreich.

Am kommenden Freitag (18.15 Uhr) empfängt Wehen Wiesbaden den Tabellen-16. der 2. Bundesliga zum Hinspiel der Aufstiegsrelegation. Das Rückspiel findet am 28. Mai statt. "Entscheidend ist, dass wir es krönen wollen. Jetzt kommen zwei Spiele - und die wollen wir mit maximalem Erfolg angehen", kündigte Rehm an.

Ergebnisse und Tabelle 3. Fußball-Liga

SV Wehen Wiesbaden auf Twitter

Newsticker