Regionalnachrichten

Hessen Weiter steigende Sieben-Tage-Inzidenz in Hessen

Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Berlin/Wiesbaden (dpa/lhe) - Binnen 24 Stunden sind in Hessen 146 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Wie aus Daten des Robert Koch-Instituts vom Sonntag (Stand 3.13 Uhr) hervorgeht, stieg die Zahl der mit oder an dem Virus gestorbenen Menschen um einen Todesfall auf 7564 seit Beginn der Pandemie.

Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz - der Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen - stieg weiter und lag am Sonntag bei 13,2. Am Samstag hatte der Wert bei 12,3 gelegen. Seit Beginn der Pandemie gab es in Hessen 292.622 Corona-Fälle.

Auf den hessischen Intensivstationen lagen nach Daten des Divi-Registers (Stand 11.19 Uhr) 47 Menschen mit einer Covid-19-Erkrankung. 22 von ihnen wurden beatmet. Divi steht für Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin.

© dpa-infocom, dpa:210718-99-425731/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen