Regionalnachrichten

Hessen Wenig Regen in den kommenden Tagen: Auch sonnige Abschnitte

Die Sonne leuchtet durch das bunt gefärbte Laub einer Buche. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

(Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Offenbach (dpa/lhe) - Kühl, aber nur wenig Regen: Hessen erwartet in den kommenden Tagen meist wolkiges bis heiteres Wetter ohne große Niederschläge. Der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach von Dienstag zufolge steht das Land unter Hochdruckeinfluss, der auch für teils sonnige Abschnitte sorgt. In den Nächten kann es Frost geben.

Der Dienstag bleibt laut DWD nach einem stark bewölkten Start niederschlagsfrei. Im Tagesverlauf könne es auch sonnige Abschnitte geben. Die Höchsttemperaturen steigen auf 4 bis 7 Grad. Auch am Dienstag erwartet der DWD keinen Regen. Während es in den Hochlagen auch heiter bis wolkig werden kann, bleibt es in Tälern hingegen eher neblig und trüb. Die Höchstwerte steigen demnach auf 4 bis 8 Grad.

Der Vorhersage zufolge soll sich am Donnerstag nach einem nebligen Morgen zunächst die Sonne durchsetzen. Von Nordwesten ziehen laut DWD im Tagesverlauf aber dichte Wolken auf, ab Nachmittag ist im Norden auch leichter Regen möglich. Die Höchstwerte steigen demzufolge auf 6 bis 9 Grad.

Newsticker