Regionalnachrichten

Hessen Wohl Reizgas versprüht: 13 Verletzte bei Kerb im Taunus

Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber.

(Foto: Marijan Murat/dpa/ZB/Symbolbild)

Waldems (dpa/lhe) - Bei der Kerb in Waldems sind 13 Menschen mutmaßlich durch Reizgas verletzt worden, acht von ihnen schwer. Die Veranstaltung wurde daraufhin abgesagt, wie die Feuerwehr des Rheingau-Taunus-Kreises am Samstag mitteilte.

Bei dem Zwischenfall in Ortsteil Bermbach waren in der Nacht zum Samstag den Angaben zufolge 18 Rettungswagen und sechs Notärzte im Einsatz. Die Verletzten klagten über tränende Augen und Übelkeit. Insgesamt wurden 20 Menschen von den Ärzten vor Ort untersucht. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen